Zwei weitere Labor-Ringversuche für partikuläre Messsysteme in 2019 abgeschlossen

[07.12.2019] Auch in diesem Jahr haben sich über das Dienstleistungsangebot des CEC erneut über 30 Messsysteme aus unterschiedlichsten Laboren miteinander vergleichen können...

Vorbereitung der Ergebnisberichte für den Versand an die Teilnehmer des Labor-Ringversuchs Nr. 1192 (Bild: CEC)

An den beiden durchgeführten Labor-Ringversuchen des CEC in 2019 haben sich erneut über 30 Messsysteme einem qulitätssichernden Vergleich der Messergebnisse unterzogen. Seit der Einführung des Labor-Ringversuchs hat das CEC nun schon insgesamt über 100 Messsysteme aus über 40 unterschiedlichen Laboren miteinander vergleichen können. Dass diese Methode zur externen Qualitätssicherung bei den Laboren gefragt ist, sieht man zum einen an den durchweg positiven Rückmeldungen der bisherigen Teilnehmer, als auch daran, dass bereits neben deutschen Laboren auch Labore aus Österreich und der Schweiz am Labor-Ringversuch teilgenommen haben.

Auch 2020 wird das CEC wieder den Labor-Ringversuch für partikuläre Messsysteme nach VDA 19.1 anbieten. Sollten Sie ebenfalls an einer Teilnahme interessiert sein, können Sie sich gerne über das Anmeldeformular unter http://www.cec-leonberg.de/unsere-angebote/ für den nächsten Labor-Ringversuch anmelden. Selbstverständlich erhalten unsere CEC-Mitglieder einen Rabatt auf den Teilnahmepreis.