CEC-Arbeitskreis: FMEA & Prozesse erfolgreich angelaufen

[14.10.2019] Der unternehmensübergreifende CEC-Arbeitskreis setzt sich mit der Erarbeitung einer Prozess-FMEA für den Bereich der Technischen Sauberkeit auseinander...

Unternehmensübergreifende Ausarbeitung im CEC-Arbeitskreis: FMEA & Prozesse (Bild: CEC)

Als Netzwerk für praxisorientierte Lösungen von Praktikern für Praktiker hat das CEC hat einen Arbeitskreis neu gegründet, welcher sich mit der Erarbeitung einer praxisorientierten Prozess-FMEA für die Technische Sauberkeit auseinandersetzt. Im Arbeitskreis arbeiten Experten aus den CEC-Mitgliedern der Benseler Entgratungen GmbH & Co. KG, der SITA Messtechnik GmbH, der HYDAC International GmbH und der CleanControlling GmbH zusammen. Zur Auftraktveranstaltung am 14. Oktober 2019 im CEC wurden zunächst die organisatiorischen Abläufe erarbeitet sowie themenspezifische Fragestellungen, Inhalte und Ziele definiert. 

Zwischenzeitlich fanden bereits mehrere Treffen des CEC-Arbeitskreises statt, bei denen intensiv und konstruktiv an den Themeninhalten gearbeitet wurde.

Ziel des CEC-Arbeitskreises: FMEA & Prozesse ist im ersten Schritt die Erarbeitung eines systematischen Einstiegs in die FMEA der Technischen Sauberkeit. Nach Abschluss ist auch eine Veröffentlichung geplant.